Dienstag, 21.07.2015

Namaste aus Wiesbaden!

In den vergangenen zwei Wochen war ich bei einem Vorbereitungsseminar in Wiesbaden. Alle Freiwilligen, die mit Volunta in die Ferne reisen, haben sich getroffen und eine gemeinsame Vorbereitung durchlaufen. Es geht nach Nicaragua, Bolivien, Südafrika, Ruanda, Thailand und für 20 von uns nach Indien.

Die Indien-Gruppe

Ab ins Unbekannte, ins Neue, ins Fremde. Wir haben uns damit beschäftigt, was es bedeutet, wegzugehen. Was heißt es, Deutschland und meine "Komfortzone" aus Familie, Freunden, Nachbarschaft, Schule und Hobbys zu verlassen? Was wird mit mir passieren, wenn ich über einen so langen Zeitraum ein Leben fernab von meinem deutschen Alltag führe?