Freitag, 07.08.2015

Unsere indischen Outfits

Linda, ich, Tabea und Thekla

Endlich haben wir es geschafft, unsere Kurtis zu waschen! Das ist hier nämlich ein kleiner Aufwand, da wir sie von Hand waschen müssen, in unserem kleinen Zimmer aufhängen (sodass der ganze Boden vollgetropft wird) und schließlich noch bügeln. Ein gutes und gepflegtes Auftreten sind  nämlich sehr wichtig, vor allem für uns Freiwillige. Dass wir Kurtas tragen hat einen Grund: Wir zeigen, dass wir uns an die "indischen Regeln" anpassen. Außerdem werden wir in unseren Outfits sofort als Sambhali-Freiwillige identifiziert.

Indische Kleidung färbt extrem! Unser ganzes Zimmer hängt voll Wäsche